Wir über uns - Impressum

Der Pfälzer Felsentrail ist ein Freundschaftslauf unter Gleichgesinnten.

Die Organisation wird von Martin Kölsch, Stefan Jung und Hans Pertsch ausgeführt. 

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und eigens Risiko.

Die Organisatoren verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen. Freiwillige Spenden werden für die Durchführung von Läufen und die Verpflegung der Teilnehmer eingesetzt.

 

Die Natur und ihr Erhalt ist uns heilig und wir verlassen den Wald wie wir ihn betreten haben. Dies  erwarten wir auch von allen Teilnehmern unserer Läufe.

 

Martin

 

ist unser Tausendsasa. Er kann auf allem laufen was wie ein Weg aussieht. Keiner hat schon mehr auswärtige Läuferinnen und Läufer durch den Pfälzerwald geführt wie er.  Neuerdings ist er auch als Aquajogger in den pfälzischen Bächen und Flüssen unterwegs.

Stefan

 

ist unser läuferischen Rohdiamant. Er liebt die Urwälder und die Wüsten dieser Welt.  Zum schleifen haben wir ihn nach Bayern geschickt. Sprachlich ist er im Weißbierland gescheitert,  aber als Läufer sind ihm die Berge gut bekommen.

Hans

 

ist der Veteran unserer Truppe.  Er bastelt ständig an der richtigen Altersklasse, um endlich einmal auf einem Treppchen stehen zu dürfen.  Er ist hart im nehmen, und wenn er durchhält, arbeitet die Zeit für ihn.

 

 


Um was geht es ?

Es geht darum zusammen mit Freunden, o h n e Zeitdruck, o h n e Pacevorgaben durch dieses herrliche Gebiet zu laufen. Weit über 90% der Strecke sind schmale Pfade-oder eben auch Trails genannt. Es gibt kaum ein paar Meter auf denen es nicht entweder bergauf oder bergab geht. Meistens jedoch sind das nur kleinste Steigungen die vielleicht ein paar Meter hoch sind-es gibt aber auch Steigungen/Gefälle die um einiges länger sind. Das besondere an diesem Pfad ist, dass er rund um Rodalben und an beeindruckenden Felsen vorbei führt. Dazu viele kleine Quellen und große und kleinen Höhlen.

Trotz der Nähe zum Ort ist er mitten in der Natur. Die gesamte Strecke ist etwa 50 km lang und hat ca.1500Hm. Naturgemäß sind es eben nur Waldwege auf denen wir laufen (außer ca. 1km) und diese sind nicht plan sondern oft verwurzelt und mit Felsen versehen. Dazu gibt es an steilen Passagen auch Treppen.

Aber so wollen wir das auch ! Die Eindrücke die man hier erleben kann, die Faszination der Natur, der Höhlen, der Felsen sind für uns immer wieder überwältigend.
Es kann außer der ganzen Runde auch die halbe gelaufen werden. Diese startet an der Bärenhöhle und zusammen mit denen die den ganzen Trail auf sich nehmen, laufen wir dann gemeinsam ins Ziel.

Um dies zu gewährleisten werden die die die halbe Strecke laufen etwa 3,5 Stunden später starten. So sind wir dann alle im Ziel vereint. Die genaue Zeitplanung wird noch veröffentlicht!

 

Neu

Wenn es uns wieder gelingt einen " geeigneten Scout" zu finden, werden wir auch in diesem Jahr einen schnellen Trupp vorausschicken.  Hier kann sich jeder anhängen, der sich berufen fühlt, ein schnelles Tempo zu laufen. Aber auch hier gilt, es gibt Pausen und wir kommen alle (etwa) zusammen im Ziel an.

 

Vorraussetzungen :

Eine gewisse Erfahrung mit dem Laufen im Wald schadet nicht, denn wie schon erwähnt-es gibt keine geraden Stücke, kein planes Gelände und breite Weg wird man meist vergebens suchen.

Als Anfänger ist man wohl leicht überfordert. Es ist kein Rennen sondern ein Freundschaftslauf!!!

 

Wer die gesamt Distanz laufen will sollte schon ein geübter Läufer sein, der bisher nicht nur Stadtmarathons gelaufen ist. Auch sollte jeder genügend Wasser etc. dabei haben. Wir werden zwar wieder einige VP organisieren (ich glaube die kamen in den letzten Jahren gut an) aber eine gewisse " Notration" ist immer von Vorteil.

Was noch ?
Wir werden bemüht sein anschließend ein gemütliches Beisammensein zu organisieren, wie wir es die letzten Jahren auch hatten. Das gleiche gilt natürlich für das Vorglühen am Abend vor dem Lauf.


Wer übernachten will dem bietet sich im Hilschberghaus selbst eine begrenzte Anzahl von Übernachtungsmöglichkeiten an. Weitere Hotels finden sich im Ort, bei der Auswahl oder Fragen helfen wir gerne.

WICHTIG!!!
Wie jedes Jahr haben wir  für Verpflegung, Organisation, etc. Unkosten. Wir decken diese mit einer Startgebühr von 5 Euro. Dafür besorgen wir Essen und Trinken, erstatten unseren Fahrern ihre Unkosten usw.

 

Wir machen kein Gewinn sondern investieren alles wieder um ein tolles Erlebnis zu gewährleisten. Unsere  Helfer an den Ständen sind die guten Geister des Laufes und arbeiten viele Stunden ehrenamtlich für Eure Zufriedenheit.
 

So erreicht Ihr uns:

 

Martin:   martin@pfälzer-felsentrail.de

Hans :     hans@pfälzer-felsentrail.de

Impressum


Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten, auch im Sinne des Presserechtes ist Hans Pertsch Rehstr.1 66957 Eppenbrunn
UsSt Identifikationsnummer DE 149569729

 

Für namentlich gekennzeichnete Beitage, liegt die Verantwortung beim Urheber.

Pertsch bemüht sich im Rahmen der Zumutbarkeit, auf dieser Webseite richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Pertsch übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Webseite bereitgestellten Informationen.

Dies gilt auch für alle Verlinkungen auf die diese Webseite direkt oder indirekt hinweist.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten.
.
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Pertsch ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Bilder und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Bilder und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Bilder und Texte zurückzugreifen.
Sollte uns trotz aller Sorgfalt ein Fehlverhalten passieren, bitten wir uns umgehend davon zu unterrichten. Wir garantieren, dass wir die geltend gemachten Rechte unverzüglich prüfen und die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernen werden, Wissentlich werden von uns keine Urheberrechtverletzungen begangen..

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

 

Da wir auch fremdes Text und Bildmaterial verwenden gilt folfendes: Das Copyright für veröffentlichte Texte und Bilder verbleibt beim Verfasser. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Organisatoren  nicht gestattet. 

Herzlich willkommen im Pfälzerwald

So erreicht Ihr uns:

 

Martin:   martin@pfälzer-felsentrail.de

Hans :     hans@pfälzer-felsentrail.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Laufen ohne Zeitdruck - © der Homepage Hans Pertsch